Für Kurzentschlossene: Last-Minute-Adventskalender + DIY Papiersterne #3dsterneauspapier
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Für Kurzentschlossene: Last-Minute-Adventskalender + DIY Papiersterne #3dsterneauspapier





DIY: 3D Sterne aus Papier falten, Anleitung

Noch gestern abend hatte ich keine Idee, wie unser diesjähriger Adventskalender aussehen könnte. Lediglich die selbstgefalteten Sterne waren fix. Die sind nämlich jedes Jahr fester Bestandteil meiner Weihnachtsdeko und sie sind ganz unkompliziert und einfach zu machen. Heute zeige ich euch, wie schnell ihr die wunderschönen Sterne selber gefaltet bekommt. Die schlichten weißen Tüten für den Kalender habe ich heute morgen noch schnell im Nanu Nana besorgt und sie dann zu Hause mit Süßigkeiten befüllt und mit Zahlenstickern und Masking Tape numeriert bzw. beklebt. Die Sterne in verschiedenen Größen und Farben, die ich jeweils aufgeklebt habe, verleihen dem doch sehr schlichten Kalender den nötigen Weihnachtsglanz und lassen sich anschließend auch wieder leicht lösen und als Deko weiterverwenden. Einfach + effektvoll: 3D Sterne aus Papier Du brauchst: Papier mit einer Stärke von etwa 120g/m² Schere Lineal Falzbein Stern-Vorlage: DOWNLOAD So geht`s: Die Sterne ausdrucken, auf das ausgewählte Bastelpapier übertragen und ausschneiden. Nun mit dem Lineal und dem Falzbein eine Linie von der Ecke zwischen zwei Sternspitzen zur gegenüberliegenden Spitze einritzen. Das wiederholt man nun mit allen Ecken und Spitzen.Dabei müsst ihr nur darauf achten immer exakt die Spitze zu treffen und dass sich in der Mitte alle Linien treffen. Auf dem …

Tere